Sylvie Meis: Privatleben bleibt privat!

Sylvie Meis
Sylvie Meis © coverme.com

Sylvie Meis (35) hat einen ganz bestimmten Vorsatz für 2014.

- Anzeige -

Keine Details mehr

Die Moderatorin ('Let's Dance') möchte in Zukunft nicht mehr so viel von sich preisgeben - das wäre im vergangenen Jahr zu viel geworden. "Ich habe mir vorgenommen, nicht mehr so viel über mein Privatleben zu sprechen. Das ist ganz gut für uns alle, glaube ich", sagte sie im Interview mit 'Bild'.

Das Blatt traf die hübsche Blondine bei der Mango-Modenschau auf der 080 Barcelona Fashion Week. Ob sie dort auch nach interessanten Männer-Models Ausschau hielt? Die Ex von Star-Kicker Rafael van der Vaart (30) verneinte klar: "Im letzten Jahr war alles ganz hektisch, chaotisch und heftig. Jetzt ist es einfach wichtig, die Ruhe zu genießen. Man muss auch allein glücklich sein können und sich auch trauen, alleine zu sein. Dann kann man vielleicht über einen neuen Partner nachdenken." Ihr Glaube in andere sei sowieso momentan erschüttert. "Das Vertrauen zu anderen Menschen ist seit letztem Jahr so ein Ding geworden", gestand Meis. "Es ist etwas, worüber ich nachdenke. Das war früher nicht so. Ich war früher einen Tick offener und naiver als jetzt."

Obwohl sie selbst darauf beharrt, glücklicher Single zu sein, brodelt in Hamburg wieder die Gerüchteküche. Die Niederländerin soll sich dort mit einem Unternehmer getroffen haben. "Sie sind miteinander ins Gespräch gekommen. Sylvie merkte sofort, dass es 'Klick' gemacht hatte, ging es jedoch langsam an", beschrieb eine Vertraute von Sylvie Meis dem niederländischen Magazin 'Privé' das erste Treffen in einem Restaurant.

© Cover Media

— ANZEIGE —