Sylvie Meis: Erpresst Ex-Affäre Balazs Vajta sie mit Nacktbildern?

Sylvie Meis
Sylvie Meis: Wird sie mit Nacktfotos erpresst? © London Ent/Splash News

Er will angeblich intime Fotos veröffentlichen

Sylvie Meis' ganz persönlicher Albtraum will einfach nicht enden: Ex-Affäre Balazs Vajta droht ihr angeblich mit der Veröffentlichung von intimen Nacktfotos. Wie das niederländische Magazin 'Privé' enthüllt, seien die Bilder während ihrer gemeinsamen Zeit entstanden - heimlich, ohne, dass Sylvie davon wusste. Außerdem im Angebot: vertrauliche SMS und Mails der beiden.

- Anzeige -

Doch was will der KLM-Pilot erreichen? Warum will er diesen Schritt gehen? Verletzte Gefühle dürften eine entscheidende Rolle spielen. Immerhin hatte Vajta in einem Interview öffentlich gestanden, in Sylvie verliebt gewesen zu sein. Eine Liebe, die unerwidert blieb, denn Sylvie hatte stets beteuert, in der dreimonatigen Affäre nur Bestätigung gesucht zu haben, nachdem sie sich durch den Brustkrebs nicht mehr als vollwertige Frau fühlte.

Rein rechtlich könnte dem Piloten eine Veröffentlichung großen Schaden zufügen. Fragt sich, ob er diesen hohen Preis für ein bisschen Genugtuung tatsächlich zahlen will. Vor allem nachdem Sylvie in einem Interview längst reinen Tisch gemacht und den Ehebruch zugegeben hatte.

Foto: Splashnews

— ANZEIGE —