Sylvester Stallone verriet sein Liebesrezept

Sylvester Stallone (68) will, dass sich seine Frau in ihrem gemeinsamen Zuhause rundum wohl fühlt - deswegen lässt er die Finger von der Einrichtung. Der Schauspieler ('The Expendables 3') ist seit 1997 mit Jennifer Flavin (46, 'Rocky V') verheiratet, das Paar hat drei Töchter - Sophia, Sistine und Scarlet.

- Anzeige -

Richtig romantisch

Auf der Leinwand mag der Actionbrecher knallhart sein, aber zu Hause überlässt er gerne seiner Liebsten das Kommando.

"Sehr sogar", grinste er auf die Frage des britischen 'OK!'-Magazins, ob er eigentlich romantisch sei. "Erst vor einer Woche sagte ich zu ihr, dass sie das Haus so einrichten sollte, dass alles perfekt für sie ist. Wenn ich mein Zuhause dekoriere, endet es damit, dass es wie die Bat-Höhle aussieht - irgendwie schwer, mit Vorschlaghammern im Wohnzimmer. Ich sagte zu ihr: '20 Jahre lang lief es so, wie ich es wollte, jetzt bist du an der Reihe.'"

Sylvester ist sehr stolz auf sein Zuhause und seine Familie und beschrieb seine Töchter in dem Interview als "überragende Schülerinnen". Eine von ihnen fasse im Modelgeschäft Fuß, die andere gehe aufs College und die dritte "ist eine kleine Elfe, die herumrennt".

Während die Fans von dem 'Rocky'-Star gar nicht genug bekommen können, sind seine Töchter weniger beeindruckt von ihrem Promi-Papa. "Wenn ich in einem Umkreis von einer Meile von ihnen bin, bitten sie mich, mich zu verkleiden! Ich frage sie, ob ich sie zur Schule bringen darf, aber sie nehmen lieber den Bus. Jeder an ihrer Schule freut sich, mich zu sehen, nur sie nicht. Aber so ist das bei Promi-Eltern. Nächstes Mal verkleide ich mich als Michael Douglas!"

Sehr zum Leidwesen seiner Töchter tut Sylvester Stallone auch nichts dafür, dass sein Stern am Filmhimmel verblassen könnte: Gerade erst unterschrieb er für das Mafia-Drama 'Scarpa' und arbeitet an der Synchronisation des Kinderfilms 'Animal Crackers'.

Cover Media

— ANZEIGE —