Sylvester Stallone: Nervös vor der Art Basel

Sylvester Stallone: Nervös vor der Art Basel
Sylvester Stallone © Cover Media

Sylvester Stallone (69) stellt seine Gemälde auf der Art Basel in Florida aus.

- Anzeige -

Große Ausstellung in Miami

Der Schauspieler hat als Rocky und Rambo Filmgeschichte geschrieben und sich einen Namen als Actionheld gemacht. In seiner Freizeit geht Stallone aber einem ganz anderen Hobby nach: Der Amerikaner ist ein leidenschaftlicher Maler, seine Werke begeistern Kritiker weltweit. Jetzt werden seine Bilder sogar bei der Art Basel in Miami ausgestellt - eine nervenaufreibende Angelegenheit für den sonst so taffen Star:

"Es ist irgendwie beängstigend, weil man niemand anderem die Schuld geben kann", zitierte ihn die 'New York Post'. "Es ist unglaublich befriedigend, aber auch sehr nervenaufreibend."

Sylvester sprach schon vor Kurzem mit dem 'Telegraph' über seine Gemälde, die in der Gmurzynska Galerie hängen. Laut eigener Aussage kreierte er bisher zwischen 300 und 400 Bilder. Das erste Werk zeigt einen Neandertaler im Urwald und entstand, als der Schauspieler gerade mal acht Jahre alt war. "Es war das erste Mal und es schien aus dem Nichts zu kommen. Es hat einfach meinen Geist beherrscht", erinnerte sich der heutige Megastar an den Schaffensprozess.

Seine Filmkarriere hat er aber trotz der Malerei nicht an den Nagel gehängt: Der Actionheld kehrt ab dem 14. Januar 2016 mit dem Film 'Creed - Rocky's Legacy' in die deutschen Kinos zurück.

Cover Media

— ANZEIGE —