Sylvester Stallone: Kein Platz mehr am Tisch von Casey Affleck und Matt Damon

Kein Platz für die Stallones
Sylvester Stallone letztes Jahr bei den Golden Globes © Quasar/starmaxinc.com/ImageCollect, SpotOn

Verlierer des Tages vom 10.01.2017

Sylvester Stallone (70, "Creed") war laut "People.com" bei den Golden Globes nirgendwo zu sehen. Der Grund: Für ihn war am Tisch kein Platz mehr. Der Schauspieler hätte bei Casey Affleck (41, "Triple 9"), Matt Damon (46, "The Martian") und Kenneth Lonergan (54, "Margaret") sitzen sollen. Als er mit seiner Frau dann dort aufkreuzte, war allerdings nur noch ein Stuhl frei. Die anderen wollten noch einen weiteren holen, aber Stallone stürmte angeblich schon in den Backstage-Bereich.

Natürlich hatte niemand persönlich etwas gegen den 70-jährigen, es war sicher einfach nur ein Missverständnis. Trotzdem soll sich Affleck, der für das Chaos selbstverständlich nichts konnte, später noch bei Stallone entschuldigt haben - der nahm die Entschuldigung allerdings nicht an...

spot on news

— ANZEIGE —