Sylvester Stallone: Halbschwester verliert Kampf gegen Lungenkrebs

Stallones Halbschwester Toni-Ann Filiti ist gestorben.
Stallones Halbschwester Toni-Ann Filiti verlor ihren Kampf gegen den Lungenkrebs © Mandatory Credit: WENN.com, JM11

Ein erneuter Schicksalsschlag für Sylvester Stallone

Wie viel Schmerz kann ein Mensch innerhalb so kurzer Zeit ertragen? Nur sechs Wochen nach dem Tod seines Sohnes Sage Mitte Juli, hat Sylvester Stallone nun auch noch seine Halbschwester verloren. Mit nur 48 Jahren erlag Toni-Ann Filiti am 26. August ihrem Lugenkrebsleiden. Das berichtet die 'New York Daily News'. Sie hinterlässt einen 18-jährigen Sohn.

- Anzeige -
Wie viel Schmerz kann Sylvester Stallone ertragen?
Ein erneuter herber Schlag für Schauspieler Sylvester Stallone. © Reuters

Ihre letzten Tage soll Stallones Halbschwester bei ihrer Mutter Jackie verbracht haben, nachdem sie sich selbst aus dem Krankenhaus entlassen hatte.

"Ich hielt sie in meinen Armen. Ich habe ihr Gesicht gewaschen und ihr gesagt, wie schön sie aussieht, und sie ist einfach eingeschlafen", sagte Jackie Stallone dem Blatt. "Sie war zu jung zum Sterben, aber sie hat nicht gelitten. Ein schrecklicher Monat. Erst Sage und jetzt Toni. Es ist hart. Aber wenigstens sind die beiden zusammen im Himmel."

Ob Sylvester Stallone es auch so sehen kann? Nach Aussagen der Mutter könne er nicht noch mehr Schmerzen ertragen, werde aber immer für Toni-Anns Sohn da sein.

Bildmaterial: Wenn, Reuters

— ANZEIGE —