Hollywood Blog by Jessica Mazur

Susanne Eman auf dem Weg zur fettesten Person der Welt

Susanne Eman auf dem Weg zur fettesten Person der Welt
Susanne Eman auf dem Weg zur fettesten Person der Welt © (Foto: Bulls Press)

von Jessica Mazur

Was tun die Leute nicht alles, um berühmt zu werden. Viele in Hollywood hungern sich auf die begehrte Size-Zero-Größe runter, doch ein paar wenige tun genau das Gegenteil. Allen voran Susanne Eman, eine übergewichtige Amerikanerin aus Casa Grande, Arizona, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, die fetteste Person der Welt zu werden. Bereits in der Vergangenheit tauchte Eman dank ihrer immensen Körperfülle und ihrem Traum, den Fett-Rekord zu brechen, immer mal wieder in den US Medien auf. Derzeit ist es mal wieder soweit. Onlineportale wie 'Radar Online' oder 'Examiner', deren Seiten für gewöhnlich gertenschlanke Promidamen schmücken, haben Platz gemacht, um über Susanne Eman zu berichten.

- Anzeige -

Mit ihren derzeit 756 Pfund (gut 340kg!) hat die 33-Jährige ihr Ziel zwar noch lange nicht erreicht, aber sie gibt an, ihrem "Traumgewicht" ein wenig näher gekommen zu sein. Wie die US-Medien berichten, wird Suzanne Eman nämlich bald ihren Traummann heiraten: einen Koch, der sich nichts Schöneres vorstellen kann, als seine zukünftige Braut zu bekochen. Ganz nach dem Motto: Was sich liebt, das füttert sich... Dank ihres Verlobten nimmt Eman derzeit täglich rund 22.000 Kalorien zu sich. Elfmal so viel, wie die empfohlene Tagesration. 

Sie sagt: "Der derzeitige Rekordhalter lag bei 1610 Pfund (730kg). Wenn ich so weiter zunehme wie im Moment, müsste ich das Gewicht erreicht haben, wenn ich 41 oder 42 Jahre alt bin." Die Tatsache, dass sie dann nicht mehr in der Lage sein wird, sich zu bewegen, schreckt Eman dabei nicht ab, denn sie behauptet "Je mehr ich wog, desto besser habe ich mich gefühlt und desto mehr Selbstvertrauen schien ich zu haben. So fett zu sein, hat mir ein Gefühl der totalen Freiheit gegeben." Und obendrein hat es ihr eine Art Promistatus eingebracht. Denn dank der regelmäßigen Berichterstattung über die Frau ist sie mittlerweile eine kleine Berühmtheit. Und genau das wird stark kritisiert. In den Staaten sind immerhin rund 36 Prozent der Erwachsenen und 17 Prozent der Kinder fettleibig. Fast 70 Prozemnt der Bevölkerung sind übergewichtig. Einer Frau zur Berühmtheit zu verhelfen, weil sie beschlossen hat, so fett wie möglich zu werden, kommt da bei vielen Betroffenen gar nicht gut an. 

Doch Susanne Eman ist das völlig schnuppe. So lange ihr zukünftiger Ehemann weiterhin für sie kocht und die Medien weiterhin über sie berichten, wird weiter gefuttert. Sie sagt: "Ich freue mich darauf, an meine Grenzen zu gehen und zu sehen, wie fett ich werden kann." Schlimm. Fehlt nur noch, dass sie ihrer eigenen Reality Show belohnt wird...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Susanne Eman auf dem Weg zur fettesten Person der Welt
© Bild: Jessica Mazur