Susan und Laura: Mehr Spaß hat die "Bit*h"

Susan Sideropoulos in der Serie 'Mila'
Susan Sideropoulos spielt in der TV-Serie 'Mila' die Hauptrolle. Bildquelle: SAT.1/André Kowalski/Claudius Pflug © SAT.1/André Kowalski/Claudius Pflug

Susan Sideropoulos (34) und Laura Osswald (33) verkörpern zwei ganz gegensätzliche Charaktere in der Fernsehserie 'Mila'.

- Anzeige -

Glück für die "Brave"

Am 7. September waren die beiden Schauspielerinnen zum ersten Mal um 19 Uhr in der neuen Sat.1-Serie 'Mila' im Fernsehen zu sehen. Zwar spielen Susan ('Gute Zeiten, schlechte Zeiten') und Laura ('Verliebt in Berlin') beste Freundinnen und Mitbewohnerinnen, könnten aber nicht unterschiedlicher sein: Susan alias Mila ist auf der Suche nach Mr. Right und gibt sich dafür 287 Tage Zeit gibt - bis zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester. Laura alias Sally ist zwar auch auf der Suche nach dem Traummann, lässt in der Zwischenzeit aber nichts anbrennen und springt von einem Bett zum anderen.

'Bild' wollte von den beiden Darstellerin nun wissen, welcher Frauentyp ihrer Meinung nach mehr Spaß hat und wer auf Dauer glücklicher durchs Leben geht: "Jetzt würde ich spontan sagen: Mehr Spaß hat die 'Bit*h'. Einfach weil sie mehr wagt und ausprobiert. Trotzdem hab ich das Gefühl, dass die 'Brave' ein kleines bisschen glücklicher werden könnte", antwortete Laura.

Privat haben beide Schauspielerinnen Mr. Right schon längst gefunden und sind verheiratet. Seitensprünge sind bei beiden ein absolutes Tabu: "Definitiv nicht! Also nicht in meiner Beziehung", versicherte Susan und Laura stimmte zu: "Auf keinen Fall! Auch wenn ich nicht weiß, was ich nach 20 Jahren Ehe darüber denken werde…"

Susan und Laura sind nicht nur vor der Kamera gute Freundinnen, auch nach Drehschluss verstehen sich die beiden richtig gut. Erst vor Kurzem postete Susan ein witziges Foto auf Facebook, auf dem beide Damen dank Schaummaske kaum zu erkennen sind: "Abschminken mal so. Welche Verwandlung es darunter gegeben hat, seht ihr ganz bald", schrieb Susan Sideropoulos darunter und machte die Fans neugierig auf die neue Serie 'Mila'.

Cover Media

— ANZEIGE —