Susan Sideropoulos: Good Cop oder Bad Cop?

Susan Sideropoulos: Good Cop oder Bad Cop?
Susan Sideropoulos © Cover Media

Susan Sideropoulos (35) ist bei der Erziehung ihrer Kinder weniger streng als ihr Mann.

- Anzeige -

Kindererziehung

Seit 2006 ist die Schauspielerin ('Gute Zeiten, schlechte Zeiten') nun schon mit ihrer Jugendliebe Jakob Shtizberg verheiratet, gemeinsam ziehen sie die beiden Jungs Joel Panagiotis (6) und Liam Chaim (4) groß. Das Magazin 'Gala' wollte nun wissen, ob Susan eigentlich eine strenge Mama ist.

"So streng bin ich nicht. Aber ich bin konsequent. Mein Mann ist strenger. Es gibt ja auch immer einen, mit dem man droht, von wegen 'Wenn ich das jetzt Papa sage...', und dann passiert schon mehr."

Oft fällt es der Blondine einfach schwer, ihrem Nachwuchs böse zu sein. "Wenn sie etwas Freches machen und dann was Lustiges sagen, dann muss ich aufpassen, dass ich nicht lache", gab sie zu. Allerdings weiß Susan, dass sie bei aller Niedlichkeit der Jungs manchmal einfach streng sein muss. "Dazu muss ich mich zwingen", verriet sie weiter.

Das Familienleben macht Susan Sideropoulos sehr glücklich, doch wie sieht es denn mit weiterem Nachwuchs aus? "Eigentlich ist es gut so, wie es ist", sagte die stolze Mama im Januar der 'Bild', wollte sich dann aber doch nicht festlegen. "Aber ich schließe noch ein drittes Kind grundsätzlich nicht aus."

Cover Media

— ANZEIGE —