Susan Sarandon: Vorfreude auf das Enkelkind

Susan Sarandon
Susan Sarandon © Cover Media

Susan Sarandon (67) kann die Ankunft ihres ersten Enkelkindes kaum erwarten.

- Anzeige -

All die vielen Fragen!

Die Schauspielerin ('Thelma & Louise') wird zum ersten Mal Oma, da ihre Tochter Eva Amurri Martino (28, 'How I Met Your Mother') schwanger ist, und sie freut sich riesig auf den Nachwuchs. "Ich hoffe, dass [mein Enkel] mir etwas beibringen und mich daran erinnern kann, wie alles mal angefangen hat. Als meine Kinder größer wurden, hatte ich viele Antworten, aber ich hatte die Fragen vergessen", erzählte die Amerikanerin 'elle.com'. "Wenn Kinder klein und noch nicht komplett sozialisiert sind, ist die Art, wie sie die Welt sehen, ein Geschenk. Ich freue mich, dass ich dies wieder entdecken darf."

Die Oscarpreisträgerin hat auch großes Vertrauen in ihre Tochter, die für das Abenteuer Mutter gut gerüstet sei: "Ich freue mich darauf, wenn ich sehen kann, wie meine Tochter das Mutterdasein annimmt. All diese Möglichkeiten, all diese Freude, die vielen Herausforderungen, die sie sich jetzt noch nicht vorstellen kann. Wenn du Kinder so erziehst, dass sie zu Leuten werden, mit denen du gerne zu Abend essen möchtest, ist das toll", gab Susan Sarandon als Erziehungsmotto aus. "Ich war zehn Jahre älter, als ich sie bekam. Sie ist also in einer anderen Position und sie hat auch einen guten Freund an ihrer Seite. Die einzige Sache, bei der man nicht überqualifiziert ist, ist die Erziehung. Dazu braucht es jede Menge Kreativität, Durchhaltevermögen und Fantasie, um Spaß dabei zu haben."

Die Darstellerin wurde gefragt, welche Tipps sie jungen Müttern geben könne: "Das Einzige, was ich Müttern mit ihrem ersten Kind raten würde, wäre, dass sie für die ersten Monate nicht aus ihrem Schlafanzug kommen sollten. Man sollte sich nicht unter Druck setzen, alle zu besuchen. Nimm's leicht und schlafe, wann immer das Baby schläft", riet Susan Sarandon.

© Cover Media

— ANZEIGE —