Susan Sarandon: Trennungsgerüchte stimmen nicht

Susan Sarandon
Susan Sarandon © Cover Media

Susan Sarandon (68) und ihr Freund Jonathan Bricklin (37) sind nach wie vor glücklich liiert.

- Anzeige -

Ihr Beau dementiert sie

Laut 'Page Six' soll sich das Paar, das bereits seit fünf Jahren zusammen ist, kürzlich getrennt haben, nachdem es die Dreharbeiten für die AOL-Reality-Serie 'Connected' begonnen hatte. Nun hat Jonathan sich jedoch zu Wort gemeldet, um den Gerüchten ein Ende zu setzen.

"Susan und ich haben viel Respekt und Bewunderung füreinander übrig", sagte der Beau der Schauspielerin ('Cloud Atlas') im Gespräch mit dem 'People'-Magazin. "Es ist unmöglich, unsere Beziehung in wenige Worte zu fassen, außer mit den Worten, dass sie sich auf neue und ungewöhnliche Arten weiter entwickelt. Sie hat meine Entscheidung, teil von AOLs 'Connected' zu werden, unterstützt und die Arbeit an dieser Serie über mein Leben hat echte, unerforschte Probleme zum Vorschein gebracht. Aber unsere Beziehung hat sie nicht zerstört."

Die Show dreht sich um sechs Paare, die mit einer Kamera ausgerüstet ihre Leben in New York City dokumentieren. Ausgestrahlt wird 'Connected' ab dem 31. März auf 'AOLOriginals.com'.

Zu Jonathan Bricklin fand Susan Sarandon übrigens nach ihrer Trennung von Tim Robbins, dem Vater ihrer beiden Söhne. Aus ihrer Beziehung mit dem italienischen Regisseur Franco Amurri hat sie außerdem die Tochter Eva Amurri (29).

Der große Altersunterschied, der sie und ihren Liebsten trennt, stört die Hollywood-Ikone übrigens überhaupt nicht. "Wenn man verliebt ist, dann sind das Alter, Geschlecht oder die Hautfarbe nicht mehr wichtig", sagte sie dazu einst dem britischen 'Hello!'-Magazin.

Cover Media

— ANZEIGE —