Susan Sarandon trauert um ihren Bruder

Susan Sarandon trauert um ihren Bruder
Susan Sarandon © Cover Media

Susan Sarandon (69) trauert um ihren Bruder Terry Tomalin (†55).

- Anzeige -

Tod mit 55

Die Schauspielerin ('Thelma & Louise') musste gestern [19. Mai] erfahren, dass Terry gestorben ist. Der Journalist arbeitete für die Zeitung 'Tampa Bay Times' und erlitt in St. Petersburg in Florida einen Herzinfarkt, als er dort im Schwimmbad einen Kurs für Rettungsschwimmer besuchte. Der Schreiber hinterlässt seine Frau Kanika und die beiden Kinder Kai (14) und Nia (12). Terry war, wie seine große Schwester Susan Sarandon, sehr engagiert und wird nun schmerzlich vermisst:

"Terry personifizierte, was es bedeutet, Teil einer Gemeinde zu sein", erklärte Neil Brown, der Chefredakteur von 'Tampa Bay Times'. "Man denkt an Terry und seine Geschichten über die Schönheit des Lebens und wie gut es ist, in Tampa Bay zu leben. Man denkt an seine ehrenamtliche Arbeit und wie er regelmäßig 40 Kinder zum Zelten mitnahm. Ich kann mir keinen großzügigeren, energiegeladeneren Mann vorstellen."

Susan Sarandon ist die älteste Schwester in einer großen Familie und hat neben Terry noch sieben andere Geschwister.

Cover Media

— ANZEIGE —