Susan Sarandon hat Liebeskummer

Jonathan Bricklin und Susan Sarandon
Jonathan Bricklin und Susan Sarandon © Cover Media

Susan Sarandon (68) und Jonathan Bricklin (37) sind nach fünf Jahren Liebe kein Paar mehr.

- Anzeige -

Alles aus mit Jonathan

Trotz des enormen Altersunterschieds schienen die Schauspielerin ('Dead Man Walking') und der Geschäftsmann glücklich miteinander zu sein. Doch wie 'Page Six' nun berichtete, ist alles aus.

Das Pikante daran ist: Ein gemeinsames TV-Projekt soll die Liebe zerstört haben. Das Paar hatte zugestimmt, seinen Alltag in New York City für die Reality-Show 'Connected' selbst zu filmen, dabei sollen Susan und Jonathan in Streit geraten sein. "Das belastete ihre Beziehung sehr", sagte ein Insider dem Blatt.

Sechs Monate trugen die Promis eine Kamera mit sich herum und kurz vor Ablauf der Drehzeit schien Susan der Kragen zu platzen - das Schlussmachen wurde auch dokumentiert! "Man sieht in der Show, wie Susan mit Jonathan Schluss macht, weil sie nicht mehr in der Show zu sehen sein will", enthüllte der Alleswisser weiter. "Sie wirft ihm vor: 'Du bist ein Darsteller [in dieser Serie], ich nicht.'"

'Connected' läuft am 31. März in den USA und in der Pressemitteilung ist Susan Sarandon als Jonathan Bricklins Freundin aufgeführt.

Ob das Paar bis zur Ausstrahlung wieder zueinander findet? "Sie arbeiten an den Problemen", seufzte der Insider.

Vor Kurzem sprach die Schauspielerin mit dem 'Hello!'-Magazin über die Liebe und verriet, wie sie die Dinge angeht: "Ich habe gelernt, dass du dich nicht schützen kannst, du kannst nichts planen und du wirst niemals auch nur ahnen, wie sich alles entwickelt."

Die Leinwand-Ikone trennte sich 2009 von ihrem Lebensgefährten Tim Robbins (56, 'Annies Männer'), die beiden hatten sich 1988 ineinander verliebt. Schon kurz danach schenkte sie Jonathan ihr Herz. Trotz der Trennung bleiben Susan Sarandon und ihr Ex geschäftlich verbandelt: Ihnen gehört der New Yorker Social Club SPiN.

Cover Media

— ANZEIGE —