Susan Sarandon: Die schönsten Erinnungen

Susan Sarandon
Susan Sarandon © Cover Media

Susan Sarandon (67) freut sich schon riesig darauf, bald Großmutter zu werden.

- Anzeige -

Für mein Enkelkind

Die Schauspielerin ('Thelma & Louise') glaubt, dass ihr momentaner Job nicht darin besteht, viele Filme zu drehen, sondern darin, sich auf ihre erste Enkeltochter vorzubereiten. Bei ihrer Tochter Eva Amurri Martino (29, 'Der Chaos-Dad') könnte die Geburt nun jeden Moment anstehen. Oma Susan plant jetzt schon, die Kleine so richtig zu verwöhnen. Allerdings geht es dabei nicht um wertvolle Geschenke, sondern um Bilder im Kopf: "Größtenteils sehe ich mich selbst als Erinnerungs-Schafferin für meine Kinder und Enkelkinder", erklärte sie gegenüber dem 'People'-Magazin. "Es liegt nur bei mir, sie an Orte zu führen und Dinge mit ihnen zu unternehmen - [Eva] kann die Stellung halten und ich werde all das lustige Zeug machen."

Doch gab die renommierte Darstellerin auch zu, dass sie jetzt noch gar nicht wüsste, was eine typische Großmutter mit ihren Enkeln überhaupt unternimmt. Sie zeigte sich neuen Tätigkeiten gegenüber aber sehr offen. "Ich muss das Stricken lernen", sinnierte die Leinwand-Lady. "Ich mache ein paar handwerkliche Sachen, nur habe ich bis jetzt noch nicht gelernt, wie man strickt. Aber ich werde alles machen, was ich für sie tun muss."

Trotz des Großereignisses: Die Arbeit kommt bei Susan Sarandon nicht zu kurz. Vor Kurzem kam ihre Komödie 'Tammy - Voll abgefahren' in die Kinos, in der sie neben Kollegen wie Melissa McCarthy (43, 'Taffe Mädels') und Dan Aykroyd (62, 'Blues Brothers') die Leinwand unsicher macht. Ihren Filmcharakter beschrieb sie als "schrullige, pillenschluckende Säuferin" - was von der Realität nicht weiter entfernt sein könnte. Die Hollywoodlerin hat sogar vor Kurzem mit dem Boxen angefangen und liebt den Sport. "Jemand schenkte mir Probestunden und dann machte ich weiter und mochte es", teilte Susan Sarandon stolz mit. "Ich mag das Fitnessstudio. Es macht mit all den Boxern wirklich Spaß und es macht Spaß, etwas zu schlagen - es ist ein Workout!"

Cover Media

— ANZEIGE —