Susan Boyle – die Stimme, die die Welt rührte

Susan Boyle
Die britische Sängerin Susan Boyle © Mandatory Credit: WENN.com, RHA/ZOB

Susan Boyle: Eine besondere Frau mit Talent

Susan Boyle wuchs unter denkbar schwierigen Umständen in einem Bergarbeiterviertel in Blackburn in Schottland auf. Ihr Vater arbeitete unter Tage, ihre Mutter war Stenografin.

- Anzeige -

Als Susan Boyle am 1. April 1961 geboren wurde, war ihre Mutter bereits 45 Jahre alt. Susan war das Nesthäkchen, vor ihr hatte die Mutter bereits vier Jungs und fünf Schwestern zur Welt gebracht. Als zehntes Kind in einer beengten Wohnung hatte sie eine mühsame Kindheit. Ihr Äußeres entsprach keinem herkömmlichen Schönheitsideal. Dazu kam, dass sie sich mit dem Lernen sehr schwer tat. Man ging davon aus, dass sie während der Geburt unter Sauerstoffmangel gelitten hatte und deshalb so viele Probleme hatte. In der Schule wurde sie wegen ihrer langsamen Auffassungsgabe gemobbt und ‚Simple Susie‘ genannt. Erst 2012 erfuhr sie, dass man in ihrer Kindheit eine falsche Diagnose gestellt hatte. Ihr IQ liegt über dem Durchschnitt, aber sie leidet an dem Asperger-Syndrom.

Nach der Schule arbeitete sie sechs Monate als Hilfsköchin. Später arbeitete sie als freiwillige Kirchenhelferin oder nahm an Projekten des Arbeitsamts teil. Ihr Vater hatte neben seiner Arbeit als Minenarbeiter in der Kirche gesungen. Er erkannte das Gesangstalent seiner Tochter und sorgte dafür, dass sie Gesangsunterricht bekam. Als ihre Mutter schwer krank wurde, pflegte Susan Boyle sie bis zu ihren Tod.

Obwohl sie inzwischen dank ihres Gesangs vermögend ist, lebt sie bis heute in dem 4-Zimmer-Reihenhäuschen ihrer Eltern. Allerdings hat sie es 2010 gekauft und mit dem Nachbarhaus zusammengelegt. Ihr Vater starb Anfang der 90er-Jahre, ihre Mutter 2007. Nachbarn haben berichtet, dass Susan Boyle nach dem Tod der Mutter ihr Haus tagelang nicht verlassen hat und mit niemanden sprach. November 2014 berichtete sie in einem Interview, dass sie nun, im Alter von 53 Jahren, zum ersten Mal einen Freund hat und einen gleichaltrigen Mann regelmäßig trifft.

— ANZEIGE —