Hollywood Blog by Jessica Mazur

'Sunset Hair': Hollywood trägt jetzt Sonnenuntergang im Haar

'Sunset Hair': Hollywood trägt jetzt Sonnenuntergang im Haar
'Sunset Hair' ist der neueste Schrei in Hollywood.

von Jessica Mazur

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber was die neusten Haar-Trends angeht, verliere ich langsam den Überblick. Erst hieß es, 'Rainbow Hair' wäre der Trend des Jahres, dann kam 'Sand Art Hair', was in meinen Augen ehrlich gesagt auch nicht anders aussah, als die Regenbogenfarben. Dann liefen die Trendsetter plötzlich los und ließen sich 'Galaxy Hair' färben, und im Oktober war dann – zumindest hier an der Westküste – plötzlich 'Pumpkin Spice Hair' der letzte Schrei.

- Anzeige -

Und nun gibt es schon wieder einen neuen 'Must Have' Haar-Look. Die färbende Zunft wird's freuen, das gestresste Haupthaar wohl weniger. Der neueste Trend heißt: 'Sunset Hair'. Also Haar, das aussieht wie ein Sonnenuntergang. Klingt kitschig, sieht aber irgendwie doch ganz cool aus. Und jedes Mal anders. Denn die Top-Hairstylisten hier in der City berichten, dass die meisten Mädels, die 'Sunset Hair' verlangen, mit einem Foto von einem bestimmten Sonnenuntergang in den Salon kommen. So kommt es, dass bei einer Trägerin das 'Sunset Hair' am Kopf in Rottönen startet, die dann in ein warmes Orange übergehen und mit gelben Spitzen enden. Und bei einer anderen Trägerin die Haare hingegen mit lila Haarwurzeln beginnen und dann zu den Spitzen hin mit verschiedenen Rottönen versehen sind.

Die jeweiligen Ergebnisse werden dann natürlich – wie sich das heutzutage gehört – umgehend bei Instagram veröffentlicht, wo in den letzten Tagen unter dem Hashtag #sunsethair mehrere Tausend Fotos gepostet wurden. Einige davon zeigen auch das Original-Foto, von dem Sonnenuntergang, der den Look inspirierte. Und ich muss sagen, in einigen Fällen haben die Haarspezialisten wirklich ganze Arbeit geleistet. Wer sich den Trend einmal genauer anschauen will, der findet auf www.Facebook.com/HollywoodBlog die schönsten #SunsetHair Pics.

Ganz billig ist der Look allerdings nicht. Ich habe mal nachgefragt: Bei 'Vidal Sassoon' in Beverly Hills würde der Mehrfach-Farben-Look mindestens 400 Dollar kosten. Und ob das Ganze immer noch so schick aussieht, wenn der Ansatz nachwächst, ist wohl auch eher fraglich. Aber so viel Zeit ist vermutlich ohnehin nicht. Denn bevor der Ansatz nachwachsen kann, gibt es sicherlich schon den nächsten Trend.

Passend zur Jahreszeit tippe ich auf #christmastreehair oder #snowmountainhair. Also vergesst nicht, in der Adventszeit ordentlich Fotos zu knipsen. Vielleicht braucht ihr sie ja als Inspiration beim nächsten Friseurbesuch...:)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Hollywood-Bloggerin Jessica Mazur
Jessica Mazur berichtet für VIP.de aus Hollywood.