Suki Waterhouse und Bradley Cooper: Kinder in zehn Jahren?

Vorerst keine Kinder für Suki Waterhouse und Bradley Cooper
Suki Waterhouse und Bradley Cooper © Splash News

Suki Waterhouse (22) hat eine genaue Vorstellung von ihrer Familienplanung.

- Anzeige -

Lebensplan steht fest

Das Model enthüllte, dass es innerhalb der nächsten zehn Jahre gerne ein Kind bekommen möchte. Derzeit sieht es so aus, als ob Leinwandstar Bradley Cooper (39, 'Ohne Limit') den Job als Vater übernehmen wird, mit ihm ist die Schönheit seit März vergangenen Jahres zusammen.

Momentan kämen Kinder für die Schöne allerdings nicht infrage - sie fühle sich noch nicht bereit, was die Zeit bestimmt ändern werde. "[Ich möchte] dieselben Sachen machen, aber mit mindestens einem Baby auf meinem Arm", erzählte sie dem 'Muse'-Magazin, als sie gefragt wurde, wo sie sich selbst in zehn Jahren sieht.

Wie ihr Freund wohl zu der Familienplanung steht? Zwischen Waterhouse und Cooper liegt ein Altersunterschied von stolzen 17 Jahren und die Berufsschönheit enthüllte vor Kurzem, dass sie eine sofortige Verbindung zum Filmstar spürte, als sie sich vergangenen Februar erstmals bei den Elle Style Awards begegneten. "Wir wurden einander vorgestellt und verstanden uns gleich gut", sagte sie in einem Interview mit dem 'Rollacoaster'-Magazin. Auf der Veranstaltung sollen sie sich kaum aus den Augen gelassen haben. "Wir haben bei der Afterparty getanzt und er fragte mich, ob ich gerne in einen Club gehen möchte. Wir gingen ins Cirque Le Soir in London - er ist ein unglaublich guter Tänzer."

Dass er Rhythmus im Blut hat, bewies Bradley Cooper bereits in Filmen wie 'Silver Linings' und 'American Hustle'. Doch Waterhouse konnte sich an dem Abend gegen den Hobby-Tänzer durchaus behaupten. "Ich bin auch eine gute Tänzerin, ich weiß nur nicht, ob ich mich vollkommen darauf konzentriert habe ... Wir sind aber ein ziemlich gutes Duo", freute sie sich.

Eigentlich hält sich das Paar bedeckt, was die Beziehung angeht. Doch vor Kurzem zeigten sie sich gleich mehrfach zusammen in der Öffentlichkeit. Das Model begleitete seinen Partner am Sonntag zur Verleihung der BAFTA-Awards. Cooper erwiderte seiner Liebsten den Gefallen daraufhin und saß auf der Londoner Fashion Week in der ersten Reihe der Burberry-Modenschau, wo Waterhouse den Laufsteg rockte. Die beiden sahen sich außerdem die neuesten Kreationen von Tom Ford an.

Wie es scheint, sind Suki Waterhouse und Bradley Cooper nicht nur auf dem Tanzparkett ein tolles Team.

© Cover Media

— ANZEIGE —