Stuntman stürzt bei 'Spiderman'-Musical ab

Zum dritten Mal ist bei dem spektakulären 'Spiderman'-Musical in New York ein Schauspieler verletzt wurden. Nach Angaben der 'New York Times' war ein Stuntman aus sechs bis acht Metern Höhe auf die Bühne gestürzt. Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, war aber nicht in einem kritischen Zustand. Der 31-Jährige ist einer der neun Stuntmen, die den maskierten Helden bei den aufwändigen Flug- und Kletterszenen spielen. 'Spiderman' gilt mit 65 Millionen Dollar (50 Millionen Euro) als teuerstes Musical der Broadway-Geschichte. Die Musik schrieb unter anderem U2-Frontmann Bono.

- Anzeige -
— ANZEIGE —