'Storage Wars'-Star Brandi Passante bekommt eine neue Reality-Show

Händlerin Brandi Passante
Brandi Passante von 'Storage Wars' und ihr Ehemann

Brandi Passante: Reality-TV und liebevolle Mutter

Brandi Passante zeigt ihr Berufs- und Privatleben heute in aller Öffentlichkeit.

- Anzeige -

Nach ihrem großen Erfolg in der Doku-Realityserie ‘Storage Wars – Die Geschäftemacher’ folgte der Dreh einer weiteren Reality-Show, die das Leben von Brandi Passante und Jarrod Schulz in den Mittelpunkt rückt. Die Produktion ‘Brand and Jarrod: Married to the Job’ des US-amerikanischen Privatsenders A&E gibt Einblicke in den Alltag der beiden Showstars. Denn neben ihrem Beruf als Unternehmerin und Doku-Schauspielerin muss Brandi Passante auch ihrer Pflicht als Mutter nachkommen. Zwischen Auktionsterminen, Familienfeiern und anderen Verpflichtungen steht im Rahmen der Sendung auch die Hochzeit an. Dabei kommt es immer wieder zu Konflikten und heftigen Streits des beliebten Pärchens.

Während über Brandi Passante nahezu keine Details aus ihrer Kindheit und Jugend bekannt sind, sorgte ihr Lebensgefährte Jarrod Schulz als Teenager für Furore: Da er als Drogen-Dealer überführt wurde, wanderte der Hitzkopf für über ein Jahr ins Gefängnis. Das impulsive Paar betreibt einen eigenen Second Hand Shop, den ‘Now and Then Thrift Shop’, welcher auch in ‘Sto-rage Wars’ gezeigt wird. Die schlagfertige Brandi sieht sich selbst als Mann im Haus und unterstützt ihre Familie, wo es nur geht. Häufig ist sie es, die versucht, die Wogen zu glätten.

— ANZEIGE —