Sting und Trudie Styler: Sieben Stunden?

Sting und Trudie Styler
Sting und Trudie Styler © Cover Media

Sting (63) relativierte sein berühmtes Geständnis, ein sexueller Langstreckenläufer zu sein.

- Anzeige -

Mit Abendessen und Kino

Der britische Rock-Sänger ('Desert Rose') ist seit 1992 mit seiner Frau Trudie Styler (60) verheiratet und wurde nochmal in Bezug auf sein berühmtes Geständnis, er habe sieben Stunden lang tantrischen Sex, während eines Interviews mit 'Ungeschminkt' dazu ausgefragt. War Sting wirklich so ein Dauerbrenner, wie er behauptet hat? "Wenn wir sieben Stunden Sex hatten, hätte ich demonstriert", lachte die Ikone. "Da steckt etwas Wahrheit in der Vorstellung, dass der Tantra-Sex ein geistiger Akt ist."

Weiter stellte Sting auch klar, dass während sein Sex-Geständnis weltweit die Runde machte, andere Äußerungen unter den Tisch fielen. Hauptsächlich wollte der Superstar während des Interviews nur betonen, dass man den Liebesakt nicht übereilen sollte. "Ich kenne keine reinere und besser Art, die Liebe für einen anderen Menschen auszudrücken, als ein wundervolles, wie ich es nenne, Sakrament zu teilen", so der Künstler. "Ich würde daran festhalten. Nicht an den sieben Stunden, sondern an dem Gedanken." Daraufhin witzelte der Bett-Experte: "Sieben Stunden schließt einen Film und ein Abendessen mit ein."

Stings Gattin Trudie enthüllte vor Kurzem, dass sie und ihr Ehemann zum Tantra eher zufällig und aus einer Situation heraus fanden, als ihr Liebster betrunken war. "Bob Geldof und Sting sind losgezogen und haben einem Rock-Journalisten ein Interview gegeben, und das Interview wurde zu einer Trink-Session", erinnerte sich die Musiker-Frau gegenüber der Zeitung 'Daily Telegraph' und erläuterte: "An einer Stelle fragte der Journalist, wie lange sie können und Geldof sagte, dass er der Drei-Minuten-Mann sei, aber, da Sting Yoga gemacht hat, er vermutlich Stunden könnte. Und Sting sagte 'Nun, habt ihr noch nie vom tantrischen Sex gehört?' Also erklärte Sting, dass es alles darum geht, eine intime Beziehung mit deinem Partner einzugehen; sich um ihn zu kümmern; wirklich vertraut miteinander zu sein, bevor man Sex hat. Und das ist die Vorraussetzung für Tantra. Es ist einfach eine Verbindung zu deinem Partner."

Cover Media

— ANZEIGE —