Sting: Keine Angst vor dem Tod

Sänger Sting fürchtet sich mit zuneh-mendem Alter immer weniger vor dem Tod. Das verriet er jetzt in einem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin 'Focus'. "Mit 60 hat man ja irgendwie ein Plateau erreicht. Wenn ich morgen sterben würde, hätte ich ein gutes Leben gehabt."

- Anzeige -

Musik helfe Ängste zu bekämpfen. Deshalb ziehe es ihn auch auf die Bühne. "Noch treffe ich die Töne, noch bin ich einigermaßen in Form und ein paar Haare habe ich auch noch - also geht's weiter."

— ANZEIGE —