Stieg Larsson: Dinge, die vielleicht nicht jeder über den Autor weiß

Stieg Larsson - der berühmte Autor der Millennium-Trilogie
Stieg Larsson - der berühmte Autor der Millennium-Trilogie

Stieg Larsson: Fünf interessante Fakten über den Autor

In der politischen Welt galt Larsson als Experte auf dem Gebiet der Erforschung und Bekämpfung von rechtsradikalen Tendenzen in der Gesellschaft. Auch seine Tätigkeit als Autor sah er in diesem Sinn.

- Anzeige -

Er hat für seine drei Welterfolge treffende Titel ausgewählt, die dem schwedischen Leser etwas mehr über das Thema verraten als die deutschen Titel. Ins Deutsche übersetzt heißen sie ‚Männer, die Frauen hassen‘, ‚Das Mädchen, das mit dem Feuer spielte‘ und ‚Das Luftschloss, das gesprengt wurde‘.

Bei seinen Freunden und Arbeitskollegen galt er als ‚Workaholic‘. Er arbeitete am Tag als Journalist und schrieb nachts seine Romane. Außerdem rauchte er bis zu 60 selbstgedrehte Zigaretten am Tag und trank reichlich Kaffee dazu.

Sein vollständiger Name lautet Karl Stig-Erland Larsson. Um sich von dem Drehbuchautor, Regisseur und Autor Stig Larsson, der nicht weit von ihm entfernt aufwuchs, abzuheben, fügte er seinem Vornamen das ‚e‘ hinzu.

Für viel Wirbel sorgte die Veröffentlichung eines weiteren Buchs mit Larssons beiden Romanhelden. Geschrieben hat es ein anderer Schwede, der Autor David Lagercrantz. Viele interessierte Leser und ganze Fankreise stellen sich die Frage, was der Urheber Larsson zu diesem Werk gesagt hätte.

Wenn Sie mehr über den Autor und Journalisten Stieg Larsson erfahren möchten, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —