Stevie Wonder ist wieder Papa

Stevie Wonder
Stevie Wonder © Cover Media

Stevie Wonder (64) ist wieder Vater geworden - für ihn inzwischen eine wunderschöne Routine.

- Anzeige -

Stellt er den Baby-Rekord auf?

Tomeeka Robyn Bracy, die Freundin des Weltstars ('Isn't She Lovely'), hat ihm eine Tochter geschenkt, das bestätigte der Sprecher des Musikers gegenüber 'Us Weekly'. Die Kleine heißt Nia, nach "einer der sieben Prinzipien des Kwanzaa", wie der PR-Mann enthüllte. Kwanzaa ist ein in den USA verbreitetes, afroamerikanisches Fest, das jährlich am 26. Dezember beginnt und am 1. Januar endet.

Ein genaues Geburtsdatum oder andere Details wie Größe und Gewicht des Babys gab das glückliche Elternpaar nicht bekannt.

Stevie Wonder ist zweimal geschieden und hat sieben Kinder aus vorherigen Beziehungen. Vergangenen Monat machte er sich zu Gast in der US-Talkshow 'The View' über die vielen Gerüchte lustig, die um seine Vaterrolle kursieren: "Ich habe … wie viele noch? 22 Kinder!" witzelte er gut gelaunt, bevor er über die Schwangerschaft seiner Liebsten sprach: "Wir bekommen eine wundervolle Tochter, die im Dezember zur Welt kommen wird. Ihr Name ist Nia."

Mit der Geburt seines neunten Kindes kann Stevie Wonder also noch eine Unze auf seine Glückswaage legen: Der Star lebt auf der Sonnenseite des Lebens, auch beruflich. In seiner jahrzehntelangen Karriere hat er unglaubliche 22 Grammys gewonnen.

"Ich bin von Musik erfüllt … Ich kann Musik sehen. Jedes Instrument hat seine eigene Farbe, es ist wie ein Puzzle und wenn ich alle Teile zusammenfüge, schwebe ich", sagte Stevie Wonder jüngst dem britischen 'GQ'-Magazin. "Ich bin kein normaler Mann - das war ich nie. Je mehr ich das akzeptiere, desto besser fühle ich mich."

Cover Media

— ANZEIGE —