Stephen Dürr aus Intensivstation entlassen

Nach seinem tragischen Unfall bei einem Promi-Turmspringen ist Schauspieler Stephen Dürr wieder auf dem Weg der Besserung. Wie die 'Bild'-Zeitung berichtet, konnte der ehemalige RTL-Soap-Star die Intensivstation bereits wieder verlassen.

- Anzeige -

Die durch den Aufprall auf die Wasseroberfläche verursachten Lähmungen seien zwar noch da, dauerhaft würden sie aber nicht bleiben, da Dürrs Rückenmark nur geprellt und nicht beschädigt sei.

— ANZEIGE —