Stephanie Zimbalist hat hohe Ansprüche an sich selbst und erreicht ihre Ziele oftmals

News über Stephanie Zimbalist
Die Schauspielerin Stephanie Zimbalist © picture alliance / United Archiv, United Archives/IFTN

Stephanie Zimbalist: Ihr Vorbild war ihre erfolgreiche Familie

Stephanie Zimbalist ist bis heute für ihre Hauptrolle in ’Remington Steele‘ bekannt.

- Anzeige -

Gemeinsam mit ihrem Serienkollegen Pierce Brosnan etablierte sie sich als einer der Serienstars der Achtzigerjahre. Durch ihren bekannten Serienauftritt verschaffte sie sich auch danach einige größere Rollen in Fernsehproduktionen. Stephanie Zimbalist war bereits im Kindesalter sehr sportlich und interessierte sich für eine Vielzahl verschiedener Hobbies. Sie sang im Chor, probierte sich im Tennis spielen, ging tauchen und wollte die große Welt entdecken. Im Brown Ledge Camp, einem Sommercamp für Theater- und Schauspielinteressierte, lernte sie viele Freunde und Freundinnen kennen – einige davon zählen noch heute zu ihrem Freundeskreis.

Stephanie Zimbalist überzeugte schon früh mit ihrem Tatendrang und ihrem großen Engagement – setzt sie sich einmal eine Idee in den Kopf, versucht die US-Amerikanerin diese auch aus eigener Kraft durchzusetzen. Dieser Anspruch hat möglicherweise auch etwas mit ihrer Familie und deren Leistungen aus der Vergangenheit zu tun. Denn schon ihre Großeltern waren sehr erfolgreiche und angesehene Musiker; ihre Tante Marcia Davenport zudem eine angesehene Autorin von historischen Romanen. Bevor sie den Durchbruch im Schauspielgeschäft erreichte, arbeitete sie eine Zeit lang in der Firma ihres Bruders in Los Angeles.

Im Jahr 2012 musste Stephanie Zimbalist den Tod ihrer Schwester Nancy verkraften.

— ANZEIGE —