Stephanie Seymours Sohn legte sich mit der Polizei an

Stephanie Seymours Sohn legte sich mit der Polizei an
Stephanie Seymour © Cover Media

Peter Brant Jr. (22), der Sohn von Supermodel Stephanie Seymour (47) und Milliardär Peter M. Brant, wurde am Flughafen in New York festgenommen.

- Anzeige -

Am Flughafen von New York

Das Männermodel wollte eigentlich nach West Palm Beach in Florida fliegen, durfte das Flugzeug allerdings nicht betreten, da die Mitarbeiter der Airline JetBlue ihn als "schwer betrunken" wahrnahmen. Die Polizei wurde daraufhin verständigt, doch Peter weigerte sich, den Anweisungen der Beamten Folge zu leisten. Sie forderten ihn auf, im Terminal auf dem JFK Platz zu nehmen und seine Stimme zu senken. Doch Peter habe stattdessen angefangen, sich mit den Cops anzulegen. Einen Polizisten, der später im Krankenhaus wegen eines verstauchten Arms verarztet werden musste, schubste der schöne Promi-Spross. Auch er selbst wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er wegen "schwerwiegender Trunkenheit" behandelt wurde. Laut 'PageSix' werde er sich außerdem einer psychiatrischen Evaluierung unterziehen müssen.

Bereits 2014 machte Peter Brant Jr. Schlagzeilen, als er mit Marihuana erwischt wurde. Seine Mutter Stephanie Seymour sorgte erst im Januar für Aufsehen, als sie unter Alkoholeinfluss Auto fuhr und deshalb festgenommen wurde.

Peter Brant Jr. und sein Bruder Harry sind übrigens Teil der 'Rich Kids of Instagram', eine Clique reicher Kinder, die ihr Vermögen gerne auf Instagram zur Schau stellen.  

Cover Media

— ANZEIGE —