Stephanie Seymour: Ihr Sohn Harry Brant verhaftet - Drogen und mehr!

Stephanie Seymour: Ihr Sohn Harry Brant verhaftet - Drogen und mehr!
Stephanie Seymour und ihr Sohn Harry Brant © [M] Globe-Photos / Imagecollect.com

Harry Brant (20) ist in Greenwich, Connecticut, verhaftet worden, nachdem er ohne zu zahlen, aus einem Taxi geflohen war. Wie die "New York Post" weiter meldet, habe der Sohn von US-Model und Schauspielerin Stephanie Seymour (48, "Pollock") und US-Multimilliardär und Kunstsammler Peter Brant (*1947), zudem einen Plastikbeutel mit einer weißen Substanz bei sich gehabt. Spätere Tests ergaben, dass es sich dabei um Rauschmittel handelte. Bei der geprellten Summe ging es demnach um 27,85 US-Dollar (umgerechnet etwa 25 Euro). Der Vorfall ereignete sich bereits vergangene Woche.

- Anzeige -

Verhaftung in Connecticut

Als die Polizei ihn schnappte, soll er "stark geschwitzt" haben und "sehr blass" gewesen sein. Erst habe er abgestritten, das Taxi benutzt zu haben, dann gab er zu, kein Geld dabei gehabt zu haben. Als die Polizisten ihm Handschellen anlegen wollten, habe er sich gewehrt und "Nein, Nein!" gerufen. Seinen Namen wollte Harry Brant auch nicht sagen, wie es in dem Bericht weiter heißt, doch einer der Beamten habe ihn erkannt.


Am 4. August muss sich Harry Brant nun vor Gericht verantworten, wegen Diebstahls, illegalem Rauschmittel-Besitzes und Widerstandes gegen die Staatsgewalt.



spot on news

— ANZEIGE —