Stefanie Michov macht Hollywood-Karriere

Stefanie Michov macht Hollywood-Karriere
Stefanie Michova spielt in "Hooked" ihre erste US-Hauptrolle © Stefanie Michova

Stefanie Michova steht am Anfang einer großen Karriere im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Das 23-jährige Model aus Bayern spielt in dem TV-Schauspiel "Hooked" ihre erste internationale Hauptrolle. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news berichtet sie von einem wahrgewordenen Traum. "Manchmal muss ich mich schon kneifen", erzählt sie und fährt fort: "Es ging irgendwie alles so schnell und auf einmal spiele ich in einer TV-Serie mit", so Michova, die in "Hooked" eine obdachlosen Heranwachsende spielt, der in Venice Beach den Versuchungen von Drogen und dem schnellen Geld nicht widerstehen kann.

- Anzeige -

TV-Drama mit der Augsburgerin

Die Augsburgerin war bereits ein gefragtes Model, wurde in Los Angeles schon mit Hilfe große Werbeplakate für das Outfit-Label ANGL bekannt. Für "Hooked" musste sie ihren heimischen Akzent verlieren, Skateboarden lernen und für die Rollenvorbereitung Drogenkliniken aufsuchen. "Ich wollte den Part unbedingt haben. Mit allen Mitteln", so Michova.


Harte Konkurrenz

Die blonde Schönheit musste 2000 Mitbewerberinnen ausstechen. Ihren ersten Tag am Set wird sie niemals nicht vergessen. Von jetzt auf gleich thronte Danny Trejo (70, bekannt durch den Kino-Kultfilm "Machete") über ihr. Mit dem ziemlich furchteinflößenden Hollywood-VIP hatte sie ihren allerersten Einsatz vor der Kamera. "Ich war total nervös, weil ich von 0 auf 180 loslegen sollte. Ich musste laut Drehbuch hysterisch-heulend zusammenbrechen."


Sofern die Einschaltquoten stimmen, wird "Hooked" als Format weiter laufen. Die 23-Jährige hat bereits zwei weitere Vorsprechen. Eines ist für eine Rolle in einem Horrorfilm, das andere für eine Comedy-Serie. "Da muss ich dann mal meine ganze Bandbreite beweisen", grinst Michova.


Sie arbeitet weiter als Model

Ihre Modelkarriere (sie wird von der Top-Agentur Wilhelmina vertreten) will sie zunächst nicht aufgeben. Vor Kurzem wurde sie für eine große Kosmetik-Kampagne fotografiert und stand für einen Musikclip vor der Kamera.


Da bleibt für das Nachtleben in L.A. nicht viel Zeit: "Ich konzentriere mich im Moment auf meine Karriere. Alles andere lenkt ab." Sie lässt sogar verlockende Partys aus: "Ich war zu Justin Biebers 21. Geburtstag in Las Vegas eingeladen. Ich habe mich entschieden, lieber Texte für eine Audition zu lernen."


Vollständig resistent ist sie jedoch nicht gegen unwiderstehliche Offerten. Bei Leonardo DiCaprios (40) letzter großer Feier war sie zugegen. Der blonde Engel lächelt: "Das mit Leo wollte ich mir nicht entgehen lassen. 'Titanic' war immer mein Lieblingsfilm."

— ANZEIGE —