Stefanie Heinzmann rockt 'Unser Song für Österreich'

Stefanie Heinzmann
Stefanie Heinzmann © Cover Media

Stefanie Heinzmann (25) wurde als Liveact für den 'Eurovision Song Contest 2015 - Unser Song für Österreich' bestätigt.

- Anzeige -

Mit Conchita und Mark Forster

Beim deutschen Vorentscheid zum bevorstehenden Musikspektakel in Wien werden nicht nur die acht Acts auftreten, die Deutschland später beim Grand Prix vertreten wollen: ESC-Gewinnerin Conchita Wurst (26) und Sänger Mark Forster (31) sagten schon vor einiger Zeit zu, jetzt steht die dritte im Bunde fest:

Stefanie wird dem Publikum in der Arena an der Expo-Plaza in Hannover ordentlich einheizen, im Gepäck hat sie ihre aktuelle Single 'In The End'.

Conchita darf die Show eröffnen und wird laut 'Die Presse' ihren Siegersong aus dem Vorjahr, 'Rise Like a Phoenix', schmettern. Mark wird das Publikum mit seiner aktuellen Single 'Flash mich' auf Touren bringen.

Inzwischen stehen auch alle acht Acts fest, die für Deutschland beim 60. Grand Prix an den Start gehen wollen: Fahrenhaidt, Faun, Alexa Feser, Mrs. Greenbird, Andreas Kümmert, Laing, Noize Generation und Ann Sophie, die in der vergangenen Woche das ESC-Clubkonzert gewonnen hat.

Das Erste überträgt 'Eurovision Song Contest 2015 - Unser Song für Österreich' am 5. März ab 20.15 Uhr live, Entertainerin Barbara Schöneberger (40) moderiert die Show während Janin Reinhardt (33) im Green Room bereitsteht.

Das große Finale des ESC geht dann am 23. Mai in Wien über die Bühne, ab 21 Uhr überträgt Das Erste.

Stefanie Heinzmann ist dann zwar nicht mehr live am Start, dafür wird sie bis dahin ein neues Album auf den Markt gebracht haben: 'Chance of Rain' erscheint Ende März!

Cover Media

— ANZEIGE —