Stefanie Giesinger über Zukunftspläne und ihre Beziehung zu Marcus Butler

Stefanie Giesinger: Wann klingelt Victoria's Secret?
Stefanie Giesinger mit ihrem Freund Marcus Butler

Stefanie Giesinger (19) hat ein ganz besonderes Ziel. Das Model hat 2014 die neunte Staffel von Heidi Klums Erfolgsshow 'Germany's Next Topmodel' gewonnen und ist seitdem im Geschäft erfolgreich. Einen festen Wohnsitz hat sie seitdem eigentlich nicht mehr, muss unentwegt durch die Welt reisen und Fototermine wahrnehmen. Trotz des vollen Terminplans gibt es aber eine Sache, die Stefanie unbedingt noch erreichen will:

- Anzeige -

Stefanie Giesinger hat große Pläne

"Mein größter Traum wäre es, irgendwann mal für Victoria's Secret zu laufen. Aber erstmal gehe ich im September nach New York und träume davon, dort eine gute Modelagentur zu finden, sodass ich auch im Ausland super arbeiten kann", erklärte die brünette Schönheit im Interview mit dem 'Grazia'-Magazin.

Da passt es auch, dass ihr großes Vorbild Candice Swanepoel (27) ist - neben Heidi Klum (43) versteht sich, die von Stefanie schon deshalb bewundert wird, weil sie es als Deutsche im internationalen Modelgeschäft bis ganz nach oben geschafft hat.

Bleibt bei dem vollen Terminkalender überhaupt noch Zeit für ihren Schmusebären Marcus Butler (24)? Mit dem Blondschopf ist das Model mittlerweile glücklich in einer festen Beziehung. Dass er nicht in Deutschland sondern in London wohnt, sei kein Problem: "Das ist eigentlich easy, London ist ja nur ca. 1,5 Stunden mit dem Flieger und da wir eh die ganze Zeit unterwegs sind, macht es uns auch nichts aus mal die kurze Strecke zu fliegen."

Kennen gelernt haben sich die beiden Turteltäubchen dieses Jahr im Rahmen des Cannes-Filmfestivals, wie Stefanie Giesinger der 'Gala' verraten hatte: "Es war ein ziemlicher Zufall. Wir wurden auf der amfAR-Gala einander vorgestellt und das war es dann erst einmal. Doch dann haben wir gemerkt, dass wir uns interessant finden, waren lange im Kontakt und nun hat sich entpuppt, dass wir uns mögen."

Cover Media

— ANZEIGE —