Stefanie Giesinger: 'Germany's Next Topmodel 2014'-Siegerin nach Not-OP noch dünner

Stefanie Giesinger: Nach Not-OP wieder auf dem Laufsteg
Stefanie Giesinger zu dünn? Ihre Fans machen sich Sorgen © Facebook

Der Body von Stefanie Giesinger kommt nicht bei allen gut an

Die Nachricht, dass sich Stefanie Giesinger einer Not-Operation unterziehen musste, verbreitete sich wie ein Lauffeuer und schockierte ihre Fans. Doch wenige Wochen nach dem Eingriff scheint es der Siegerin von 'Germany's Next Topmodel 2014' wieder besser zu gehen. Strahlend schön lief sie jetzt für das Unterwäsche-Label 'Calzedonia‘ in Verona über den Laufsteg.

- Anzeige -

Ihr Fans scheint das allerdings nicht zu beruhigen. Via Facebook teilte Steffi immer wieder Schnappschüsse aus dem Backstage-Bereich, darunter auch einen, der die brünette Schönheit mit durchtrainiertem Körper und einem knappen Bikini zeigt. Doch während einige User voll des Lobes für den Body der 18-Jährigen sind, machen sich die meisten ihrer fast 900.000 Facebook-Fans große Sorgen. "Du bist viel zu dünn“ oder "Darf ich dich mal zu einem Burger einladen?“ sind da noch die nettesten Kommentare.

Dabei ist es für die ehrgeizige Stefanie sicher ein großer Erfolg so kurz nach der Operation wieder fit und munter über den Laufsteg schweben zu können. Die 18-Jährige leidet an einer seltenen Erbkrankheit, bei der die Organe seitenverkehrt im Körper liegen.

— ANZEIGE —