Stefan Mross und Frau Susanne: Trennung nach drei Jahren Ehe

Stefan Mross: Die Liebe blieb auf der Strecke
Stefan Mross © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Ehe-Aus nach drei Jahren

Stefan Mross (40) und seine Frau Susanne (35) haben sich nach drei Ehejahren zu einer Trennung entschlossen.

2011 hatte der Volksmusikstar seine zukünftige Frau kennengelernt, gemeinsam ziehen die beiden die Kinder Paula (2) und Valentin (1) groß. Der 'Bild'-Zeitung musste Stefan aber nun leider bestätigen, dass die Ehe am Ende ist. "Die Liebe ist irgendwann auf der Strecke geblieben", erklärte er und gab zu, dass die Situation derzeit nicht leicht sei. "Wer eine Trennung erlebt hat, weiß, wovon ich rede."

Von einer Scheidung spricht Stefan Mross noch nicht, allerdings hat das einstige Paar sein Zuhause in Bayern zum Verkauf angeboten. "An dem Haus hängen zu viele Erinnerungen", so Stefan, der nun in der Nähe eine kleine Wohnung bezogen hat.

Ablenkung hat Stefan Mross in dieser schweren Zeit allerdings genug. "Ich habe viele Auftritte und bin beruflich mehr unterwegs. Außerdem versuche ich, mich mit Dingen abzulenken, für die ich mir früher wenig bis keine Zeit genommen habe. Ich mache viel Sport und ziehe mich auch mal für ein paar Tage ganz bewusst für mich zurück", verriet er.

Am wichtigsten ist Stefan aber natürlich das Wohl seiner Kinder. "Egal, wo ich bin: Für jedes einzelne meiner drei Kinder werde ich immer und in jeder Hinsicht da sein", versicherte der Musiker, der mit seiner Exfrau Stefanie Hertel (37) außerdem eine 14-jährige Tochter hat.

Wie wichtig dem vielbeschäftigten TV-Star die Familie ist, machte er vor einigen Monaten in einem Gespräch mit der Zeitschrift 'Meine Melodie' deutlich. "Wenn ich länger als eine Woche weg bin, muss ich meine Familie in der Nähe haben. Die schlagen dann an einem zentralen Punkt ein Lager auf, das ich gut erreichen kann", erklärte Stefan Mross.

Cover Media

— ANZEIGE —