Stars zollen Lemmy Kilmister Tribut

Stars zollen Lemmy Kilmister Tribut
Lemmy Kilmister © Cover Media

Viele Stars äußerten auf Twitter ihre Trauer um den verstorbenen Lemmy Kilmister (†70).

- Anzeige -

Überraschender Krebstod

Der Motörhead-Frontmann ('Ace of Spades') starb am Montag [28. Dezember] nur zwei Tage nachdem seine Ärzte eine "extrem aggressive" Krebserkrankung feststellten. Erst vier Tage zuvor hatte Lemmy seinen 70. Geburtstag gefeiert, die letzten Stunden seines Lebens verbrachte er im Kreise seiner Familie.

Nachdem seine Band den Tod des Stars bekannt machte, zeigten sich einige seiner Weggefährten und Kollegen schwer bestürzt. Black-Sabbath-Rocker Ozzy Osbourne (67, 'Paranoid') war einer der ersten, der sich via Twitter äußerte: "Ich habe heute einen meiner besten Freunde, Lemmy, verloren. Er wird sehr vermisst. Er war ein Krieger und eine Legende. Ich werde dich auf der anderen Seite sehen." Ozzys Frau Sharon (63) fügte hinzu: "Ich kannte ihn seit 38 Jahren. Er wird vermisst, aber niemals vergessen werden."

Die Band Metallica ('Nothing Else Matters') postete unterdessen: "Lemmy, du bist einer der Hauptgründe dafür, dass diese Band existiert. Wir werden dir für deine Inspiration für immer dankbar sein." Die Kollegen von den Foo Fighters ('Learn To Fly') teilten mit: "Wir haben einen Freund und eine Legende verloren. Unser Herz ist gebrochen." Auch Musiker wie Dave Navarro, Gene Simmons, Billy Idol, Fred Durst und Ice-T zollten der Rock-Ikone Tribut.

Lemmy Kilmister gründete Motörhead 1975, die Band zählt bis heute zu den einflussreichsten Gruppen der Heavy-Metal-Szene. Erst im August veröffentlichten die Rockstars das Nummer-1-Album 'Bad Magic', nach wie vor gaben sie Konzerte, auch wenn diese immer häufiger wegen des schlechten Gesundheitszustands ihres Frontmanns abgebrochen werden mussten. Lemmy Kilmister litt seit Jahren an Diabetes und Herzproblemen, die Krebsdiagnose erhielt er aber erst zwei Tage vor seinem Tod.

Cover Media

— ANZEIGE —