"Stadlshow": Alexander Mazza wird "ganz sicher nicht" singen

"Stadlshow": Alexander Mazza wird "ganz sicher nicht" singen
Francine Jordi und Alexander Mazza freuen sich auf ihre Aufgabe als "Stadlshow"-Moderatoren © ddp images

Die zukünftigen "Stadlshow"-Moderatoren Alexander Mazza (42) und Francine Jordi (38, "Verliebt Geliebt") haben einen "ähnlichen Humor" und kommen noch dazu "gut miteinander klar". Doch ein Duett mit der Schlagersängerin kommt für den 42-Jährigen trotz allem nicht in Frage: "Mich werden Sie ganz sicher nicht singend in der Stadlshow erleben. Und wenn doch, dann werden Sie bestimmt etwas zu lachen haben", erklärt Mazza im Gespräch mit der Musikzeitschrift "Meine Melodie"

- Anzeige -

Kein Duett mit Francine Jordi

Doch obwohl sich der Moderator gegen eine Gesangseinlage mit Jordi sträubt, sind die beiden laut dem Schlagerstar "auf einer Wellenlänge" - und das, obwohl sich Mazza und Jordi erst beim Moderatoren-Casting kennenlernten. Der gebürtige Bayer und die Bernerin sind sich jedenfalls einig, dass sie "eine Menge Neugier und Motivation" mitbringen. "Wir gehen mit ganz viel Spaß und natürlich mit vielen guten Tipps" in die "Stadlshow", verspricht Jordi.



spot on news

— ANZEIGE —