Staatsakt zu Ehren von Helmut Schmidt live im Ersten

Staatsakt zu Ehren von Helmut Schmidt live im Ersten
Deutschland nimmt mit einem Staatsakt von Helmut Schmidt Abschied © ddp images

Die Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt (1918-2015) werden live übertragen. Wie der zuständige NDR mitteilte, zeigt Das Erste den Staatsakt am Montag, den 23. November ab 10 Uhr. Die Übertragung wird bis 10:45 Uhr andauern. Im dritten Programm des NDR wird das komplette Prozedere bis 13:00 Uhr ausgestrahlt.

- Anzeige -

Montag, den 23.11. ab 10 Uhr

Ergänzend hierzu wird ab 9:15 Uhr im Ersten die Dokumentation "Helmut Schmidt - Hanseat und Staatsmann" gezeigt und um 22:45 Uhr eine Zusammenfassung der Ereignisse des Tages unter dem Titel "Abschied von Helmut Schmidt". Im NDR wird ein ausführlicheres Resümee um 20:15 Uhr zu sehen sein. Zusätzlich wird um 18:00 Uhr und um 19:30 Uhr im "Hamburg Journal" intensiv auf das Ereignis eingegangen.


Zum Staatsakt für den im Alter von 96 Jahren am 10. November verstorbenen SPD-Politiker werden in der St. Michaels-Kirche in Hamburg bis zu 1.800 Gäste erwartet. Unter anderem kündigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (61, CDU), der Ex-US-Außenminister Henry Kissinger (92) und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (57, SPD) als Trauerredner an. Auf den Staatsakt folgen um 12:00 Uhr ein großes militärisches Ehrengeleit und ein Trauerempfang im Hamburger Rathaus.



spot on news

— ANZEIGE —