Spruch des Tages

Spruch des Tages
Max Giermann: Er bezeichnete Thomas Gottschalk in seiner Rolle als Klaus Kinski als 'Arschloch' © ddp images/Dominik Bindl

"Thomas hat mir noch direkt vor meinem Auftritt hinter der Bühne in den Ellbogen gekniffen und gesagt: 'Gib es mir!'"

- Anzeige -

Max Giermann schonungslos

Schauspieler Max Giermann (40, "Ottos Eleven") nahm bei seinem Auftritt während der Verleihung der Goldenen Kamera kein Blatt vor den Mund. Der 40-Jährige parodierte an diesem Abend Klaus Kinski. Weder Jury, Publikum noch Moderator Thomas Gottschalk (65) kamen dabei heil davon. Im Gegenteil: Gottschalk beschimpfte er sogar als "Arschloch". Den Freifahrtschein dafür bekam der Komiker kurz vor seinem Auftritt wie er in einem Interview mit der "Gala" verriet: Der ehemalige Wetten-Dass-Moderator wollte auf keinen Fall geschont werden.



spot on news

— ANZEIGE —