Spruch des Tages

Spruch des Tages
Philipp Lahm, Sohn Julian und Ehefrau Claudia beim Besuch des Oktoberfestes © ddp images

"Was glauben Sie, warum ich unserem Maskottchen nach dem Spiel hinterherlaufe und rufe: Wink mal rauf!"

- Anzeige -

Philipp Lahm: Maskottchen-Jagd

Philipp Lahm (31) bezweifelt, dass es für seinen Sohn Julian (2) das Größte ist, ihn auf dem Fußballplatz in der Allianz Arena spielen zu sehen. Wie er dem Magazin "Stern" im Interview verraten hat, schlägt das Herz des kleinen Mannes mehr für das Maskottchen des FC Bayern. "Ich finde es schön, dass mein Sohn im Stadion sein wird, wenn wir die Schale am Samstag bekommen. Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass Papa in Aktion zu sehen für ihn der Höhepunkt des Nachmittags ist", so Lahm über die bevorstehende Meisterschaft seines Vereins. "Das Allergrößte ist definitiv, wenn ihm nach dem Spiel der Papa und der Bayern-Bär winken."

— ANZEIGE —