Sportmoderatorin Jana Thiel ist mit 44 Jahren gestorben

Jana Thiel ist gestorben
Jana Thiel © Cover Media

Jana Thiel (†44) ist nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Dies teilte das ZDF mit. Für den Sender arbeitete Thiel 16 Jahre lang als Sportmoderatorin.

Sie war schwer krank

"Wir trauern um eine wunderbare Kollegin, die uns mit ihrem Lebensmut für immer ein Vorbild sein wird", so ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz.

Bis zum Mai dieses Jahres war sie noch regelmäßig im ZDF zu sehen, sowohl in 'ZDF SPORT extra'-Sendungen als auch in den 'heute'-Nachrichten.

Jana Thiel wuchs in Brandenburg auf und arbeitete dort von 1989 bis 2000 beim Radiosender Antenne Brandenburg. Danach wechselte sie zum ZDF, wo sie unter anderem von der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und den Olympischen und Paralympischen Sommer- und Winterspielen berichtete.

An welcher Krankheit Jana Thiel litt, ist nicht bekannt. Sie hinterlässt ihren Lebensgefährten, den Stabhochspringer Michael Stolle (41).

Cover Media

— ANZEIGE —