Sportmoderatorin Jana Thiel ist mit 44 Jahren gestorben

Jana Thiel ist gestorben
Jana Thiel © Cover Media

Jana Thiel (†44) ist nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben. Dies teilte das ZDF mit. Für den Sender arbeitete Thiel 16 Jahre lang als Sportmoderatorin.

- Anzeige -

Sie war schwer krank

"Wir trauern um eine wunderbare Kollegin, die uns mit ihrem Lebensmut für immer ein Vorbild sein wird", so ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz.

Bis zum Mai dieses Jahres war sie noch regelmäßig im ZDF zu sehen, sowohl in 'ZDF SPORT extra'-Sendungen als auch in den 'heute'-Nachrichten.

Jana Thiel wuchs in Brandenburg auf und arbeitete dort von 1989 bis 2000 beim Radiosender Antenne Brandenburg. Danach wechselte sie zum ZDF, wo sie unter anderem von der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und den Olympischen und Paralympischen Sommer- und Winterspielen berichtete.

An welcher Krankheit Jana Thiel litt, ist nicht bekannt. Sie hinterlässt ihren Lebensgefährten, den Stabhochspringer Michael Stolle (41).

Cover Media

— ANZEIGE —