Spears: Untersuchung wegen Kindes-Misshandlung

Spears: Untersuchung wegen Kindes-Misshandlung
© splashnews.com

Das Jugendamt ermittelt gegen die Sängerin

Sie habe ihre Kinder misshandelt, lautet der schwere Vorwurf den Britney Spears’ ehemaliger Bodyguard Fernando Flores jetzt gegen die 28-jährige Sängerin erhebt. Der Ex-Angestellte behauptet der 'Sun' zufolge, Britney habe einen ihrer Söhne mit einem Gürtel geschlagen und beiden Essen verabreicht, gegen das sie allergisch seien.

- Anzeige -

"Ihm zufolge war der erste schockierende Zwischenfall, als sie ins Poolhaus ihres Anwesens kam und seinen Gürtel verlangte. Er gab ihn ihr, aber dann folgte er ihr ins Haupthaus und beobachtete dort den angeblichen Vorfall", so ein Insider. Am Ende soll es so schlimm gewesen sein, dass Flores kündigte.

Spears: Untersuchung wegen Kindes-Misshandlung

Jetzt könnte für Britney wie schon nach ihrem Zusammenbruch vor zwei Jahren ein neuer Sorgerechtsstreit um Sean Preston (4) und Jayden James (3) beginnen. Denn wie das britische Blatt berichtet, ist bereits das Jugendamt eingeschaltet, das der Sache jetzt nachgeht. Der 29-jährige Flores sagte den Ermittlern, er halte Britney für zu labil, um die Verantwortung für ihre Söhne zu übernehmen.

(Fotos: Splashnews / Elle)

— ANZEIGE —