Hollywood Blog by Jessica Mazur

Spas für die ganz Kleinen sind DER Renner in Hollywood

Spas für die ganz Kleinen sind DER Renner in Hollywood
Spas für die ganz Kleinen sind DER Renner in Hollywood © (Bildquelle: Splash)

von Jessica Mazur

Was mach ich nur, was mach ich nur? Meine Tochter wird in weniger als zwei Wochen ein Jahr alt und ich habe noch keine Party organisiert. Nicht weiter tragisch, meint ihr? Ein bisschen Kaffee und Kuchen tut's auch? Wahrscheinlich habt ihr Recht, aber in L.A. steht man als Mutter schon mal ein bisschen unter Zugzwang, wenn es um Birthday Partys geht. Hallo!?! North West bekam ihre eigene Kirmes zum ersten Geburtstag. Gut, dass sind auch die Kardashians. Bei denen sind nicht nur gewisse Körperteile größer als beim Rest von uns, sondern auch die gesamte öffentliche Darstellung. Aber selbst eine Freundin von mir feierte den '1st Birthday' ihres Sohnes gerade in einem Nobel-Cafe in Beverly Hills, inkl. Schampus und Catering vom Privatkoch. Nett war's... zumindest für uns Erwachsene ;)

- Anzeige -

Eine Bekannte von mir, die hier in L.A. bei einer Party-Planning-Agentur jobbt, verriet mir allerdings, dass der heißeste Trend bei Kindergeburtstagen in Hollywood derzeit 'Spa Parties' heißt. Kinder-Spas – also Schönheitssalons für die ganz Kleinen – gibt es in der Stadt ja zur Genüge und fast alle bieten mittlerweile 'Party Packages' an. So können die lieben Kleinen sich beim 'Prestige Kid Spa' in Burbank zum Beispiel bei einer Mani/Pedi entspannen, während ihnen ein 'Glass of Bubbly' (eine pinke Limonade) serviert wird.

Anschließend gibt es dann ein Yoghurt- und Gurken-Facial und zum Schluss ein 'Glitter Glam Make Up'. Und auch das Beverly Wilshire, das berühmte 'Pretty Woman'-Hotel, bietet jede Menge 'Kids Treatments'. Hier können sich Jungs und Mädchen beim Prinzessinnen-, Superhero- oder Rockstar-Facial verwöhnen lassen. 20 Minuten gibt's für 60 Dollar - pro Kind versteht sich! Na, das klingt doch nach jeder Menge Spaß... für MICH. Aber für ein einjähriges Kind? Meine Freundin erklärte mir, dass diese Partys in der Regel für Mädchen ab dem dritten Lebensjahr gebucht werden, aber sie hätte auch schon '1st Birthdays' im Spa ausgerichtet. Sorry, aber solange die Kids noch Pampers tragen, müssen sie doch wohl noch nicht im Spa 'gepampered' werden. Mal ganz abgesehen davin, dass meine Maus schon Reißaus nimmt, wenn ich mit dem Nagelclipper nur in ihre Nähe komme...

Dann doch lieber klein, aber fein feiern. Und im Anschluss geht die Mama dann in den Spa. Muss ich ja schließlich alles testen, bevor ich das meinen Kindern (in ein paar Jahren) zumuten kann…

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Spas für die ganz Kleinen sind DER Renner in Hollywood
© Bild: Jessica Mazur