'Spartacus'-Star stirbt mit 37 Jahren

Andy Whitfield, Star der US-Serie 'Spartacus', ist tot. Er erlag im Alter von 37 Jahren einem schweren Krebsleiden.
'Spartacus'-Star Andy Whitfield ist tot. Er erlag einem schweren Krebsleiden. Er wurde nur 37 Jahre alt. © Mandatory credit: Patricia Schle, PS3

Er erlag einem schweren Krebsleiden

Andy Whitfield, Hauptdarsteller der US-Serie ‚Spartacus: Blood and Sand’ ist tot. Er starb im Alter von nur 39 Jahren, wie der Internetdienst ‚TMZ.com’ berichtet. Der gebürtige Waliser, der 1999 nach Australien übersiedelte, starb in Sydney. In einer Mitteilung erklärte seine Frau Vashti, dass ihr „wunderschöner, junger Krieger an einem sonnigen Morgen“ in ihren Armen gestorben sei.

- Anzeige -

Der Schauspieler litt am Non-Hodgkin Lymphom, einer der gefährlichsten und schwersten Krebsformen. Während der Vorbereitungen zur zweiten Staffel hatte Whitfield im März 2010 die Horror-Diagnose bekommen. Danach versuchte er weiterzudrehen, musste aber schließlich im Januar 2011 durch Liam McIntyre ersetzt werden.

Jetzt hat Whitfield, der in der Serie einen tapferen Kämpfer spielt, den Kampf gegen die tückische Krankheit verloren. Neben seiner Frau hinterlässt Whitfield zwei kleine Kinder, geboren 2005 und 2007.

Bildmaterial: WENN

— ANZEIGE —