'Sopranos'-Star James Gandolfini ist tot

Trauer und Schock über den plötzlichen Tod von James Gandolfini: Im Alter von 51 Jahren ist der 'Sopranos'-Star auf einer Urlaubsreise in Italien gestorben. Der Schauspieler habe vermutlich einen Herzinfarkt erlitten, teilte eine Sprecherin des US-Senders HBO mit. "Wir werden ihn sehr vermissen", zitierte das Magazin 'Hollywood Reporter' aus einer Mitteilung von Gandolfinis Managern.

- Anzeige -

Hollywood-Kollegen reagierten mit Bestürzung auf den plötzlichen Tod des Schauspielers. "Unglaublich traurige Nachricht", schrieb Schauspieler Steve Carell auf Twitter. Gandolfini sei ein "guter Mann" gewesen. Robin Williams beklagte den Tod eines "außergewöhnlichen" Darstellers. Der US-Amerikaner italienischer Abstammung spielte in der beliebten Serie 'Die Sopranos' das Familienoberhaupt Tony Soprano. Für seinen Auftritt als mächtiger Mafiaboss, der unter Panikattacken leidet, wurde der stattliche Star mit drei Emmy-Trophäen ausgezeichnet. Von 1999 bis 2007 schlüpfte er in die Rolle. Gandolfini war seit vier Jahren mit dem früheren Model Deborah Lin verheiratet. Im vorigen Oktober brachte sie Tochter Liliana zur Welt. Aus einer früheren Ehe hatte der Schauspieler zudem einen Sohn.

— ANZEIGE —