Sophia Wollersheim macht deutlich: „Ich habe nichts geleistet im Leben“

Zu Besuch bei Sophia Wollersheim: "Ich habe nichts geleistet im Leben"
Sophia Wollersheim will jetzt als DJane durchstarten. © picture alliance / Geisler-Fotop, Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Sophia Wollersheim: Dschungel-Star, Hausfrau und DJane

Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet Glamour-Girl Sophia Wollersheim liebt es, in der Küche zu stehen – und zwar am Herd. Den hat sie sich von ihrer Dschungelcamp-Gage gekauft und auf den Namen Eddy getauft.

- Anzeige -

Und auch ihre Brüste haben Namen. "Princess und Bunny“, verrät sie im RTL-Interview. Trotz Namen für den Herd und die XXL-Brüste ist Sophia auf dem Boden geblieben. Der Hype um sie, ist der 28-Jährigen fast schon ein wenig unangenehm: "Wenn die sagen, du bist so berühmt, dann sage ich immer: 'Ich bin die Sophia, angenehm.' Ich nehme mich selber nicht so ernst. Ich habe nichts geleistet im Leben, ich war nur im Dschungelcamp."

Das Dschungelcamp 2016 wurde Sophias Karrieresprungbrett. Doch es ist nicht nur die Show, die sie berühmt macht, sondern auch die Ehe mit Bordellbetreiber Bert Wollersheim. Immer wieder landen sie in den Schlagzeilen. Zuletzt, weil ihr Mann Insolvenz anmelden muss. Ob sie vielleicht auch deswegen so hart an ihrer eigenen Karriere als DJane arbeitet? Seit drei Jahren besucht sie eine DJ-Schule. Ihr großer Traum ist es, einmal auf Ibiza aufzulegen.

Dschungel-Star, DJane und Hausfrau: Sophia Wollersheim hat viele Talente. Trotzdem hat sie wegen ihres Aussehens immer wieder mit Vorurteilen zu kämpfen. Aber sie steht zu ihrem Look. Wie es bei ihr zu Hause und in ihrem begehbaren Kleiderschrank aussieht, das sehen Sie im Video!

— ANZEIGE —