Sophia Thomalla: Schön wie Jane Fonda

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla © Cover Media

Sophia Thomalla (25) trainiert, wenn sie Lust darauf hat.

- Anzeige -

Das wär' später toll

Die in Berlin geborene Fernseh-Schönheit ('Die Dreisten Drei - jetzt noch dreister') ist für ihren Traumkörper bekannt, aber bringt sich für eine schmale Taille nicht um. Lieber geht die Tochter von Schauspiel-Ikone Simone Thomalla (49, 'Nach all den Jahren') ins Fitnessstudio, wenn sie auch wirklich Lust darauf hat.

Schließlich kennt auch ein Star wie sie den inneren Schweinehund nur allzu gut.

"Ich mache ungefähr dreimal die Woche Sport, je nach Gusto. Es gibt aber auch Wochen, in denen ich mich einfach nicht aufraffen kann. Dann wird der Sport einfach mal vernachlässigt, das ist für mich auch kein Problem", gestand sie im Interview mit der aktuellen 'in'.

Schauspielerische Tipps würde sie sich wohl von ihrer Ikone Meryl Streep (65, 'Die Eiserne Lady') holen, bei Sport-Fragen aber eine andere Dame um Hilfe bitten. Auf die Frage, mit wem sie sich gerne mal treffen würde, um Beauty-Tipps auszutauschen, sagte die Film-Grazie: "Mit Jane Fonda. Wenn ich im Alter noch so aussehen darf, dann Halleluja."

Im Gespräch mit 'Bunte' räumte die Freundin von Rammstein-Rocker Till Lindemann (51, 'Sonne') mit fiesen Magersucht-Gerüchten auf - Sophia sei ihre Vorbild-Funktion schließlich wichtig. "Dass ich magersüchtig sei, war die schlimmste Schlagzeile, die ich je gelesen hatte", bekräftigte sie. "Das hat mich sehr belastet! Vor allem, wenn ich weiß, dass das junge Mädchen lesen und sich an mir ein Vorbild nehmen. Das möchte ich nicht sein und ich will auch nicht hören, wie sie sagen: 'Ich möchte genauso dürr sein wie die Thomalla!'"

Sie macht zwar Sport, aber das müsse sie auch, da sie nicht immer auf eine ausgewogene Ernährung achten könne und wolle. "Ich esse das, worauf ich Lust habe! […] Ich steuere eben gegen, indem ich körperlich fit bleibe - damit ich trotzdem essen kann, was ich will."

So ist Sophia Thomalla nicht zimperlich, was auf den Teller kommt und mag vor allem die bodenständige Küche: "Ich liebe es deftig und stehe total auf Gulasch! Ich bin ein richtiges, deutsches Mädel und esse auch sehr gerne Schnitzel - ganz klassisch mit Kartoffelsalat!"

Cover Media

— ANZEIGE —