Sonderpreis: Emma Schweiger ausgezeichnet

Erster Roter Teppich für Tils Kleine

Sie ist definitiv der jüngste Stars des deutschen Kinos. Emma Schweiger, die süße Tochter von Schauspieler und Regisseur Til Schweiger, erhielt bei den 'New Faces Awards' in Berlin ihren ersten Preis. Mit gerade Mal acht Jahren wurde die Kleine als außergewöhnliches Nachwuchstalent mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Den hat die jüngste Schweiger-Tochter für ihre Hauptrolle in der Komödie 'Kokowääh' bekommen.

Papa Til ist natürlich ziemlich stolz auf seine Kleine und deswegen durfte Emma auch das erste Mal mit auf den Roten Teppich. "Ihr macht es Spaß und sie hat den Preis mehr als verdient bekommen“, so der stolze Vater. Und auch für Emma war der Abend etwas ganz Besonderes: "Ich find' es schön und ich habe Schmetterlinge im Bauch. Ich bin auch ganz aufgeregt!“

- Anzeige -

Etwas Besonderes war auch der erste Auftritt als Patchwork-Familie. Denn um den Erfolg von Nesthäkchen Emma Tiger zu feiern, kam natürlich die ganze Familie: Emmas Geschwister Luna, Lilly und Valentin, sowie Mama Dana, Papa Til und Freundin Svenja.

— ANZEIGE —