Sommerliche Irrfahrt: Premiere für neues Robin-Schulz-Video

Sommerliche Irrfahrt: Premiere für neues Robin-Schulz-Video
Robin Schulz will mit neuem Song und Video den nächsten Sommerhit landen © Ben Wolf/Warner

Wohl dem, der weiß, was funktioniert: Im Sommer 2014 landete Robin Schulz (28) mit seinem Remix des Songs "Prayer in C" den ganz großen Hit. Ein leicht verfremdetes Gitarrensample und satte Beats eroberten die Hörerschaft mit Leichtigkeit. Nun ist ein Jahr ins Land gegangen und Schulz ist mit seiner neuen Single "Sugar" wieder auf Erfolgskurs. Sie verfügt über ein Gitarrensample, kräftige Beats - und seit Freitagabend auch über ein brandneues Video.

- Anzeige -

Song schon auf Chartplatz drei

Ein reichlich untypisch agierender US-Polizist fährt darin durch die Stadt und sorgt für einen Knalleffekt. Auch das "Roadvideo"-Konzept ist nicht ganz neu. Schon der Clip zu "Prayer in C" zeigte eine fröhliche Stadtrundfahrt durch Berlin. Er wurde auf Youtube bislang fast 35 Millionen mal angesehen.

Ob der "Sugar"-Clip auch zu einem solchen Video-Hit wird, bleibt abzuwarten. In den Singlecharts steht der Song jedenfalls schon auf Rang drei. Und das muss ja noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Spätestens seit Asaf Avidas "One Day/Reckoning Song" scheint das Land der Kombi aus Saiteninstrument, Elektro und jugendlicher Stimme einfach nicht mehr widerstehen zu können.

spot on news

— ANZEIGE —