Solo-Vertrag für Harry Styles: Ist das das Ende von One Direction?

Solo-Vertrag für Harry Styles: Ist das das Ende von One Direction?
Harry Styles beim Videodreh zu "Perfect" im Jahr 2015 © Sony Music

Alle Fans von One Direction ("Made in the A.M.") müssen nun stark sein: Hottie Harry Styles wandelt bald auf Solo-Pfaden. Der 22-Jährige hat nach Informationen von "Billboard" einen Solo-Vertrag unterschrieben. Die genauen Einzelheiten sind aber noch nicht bekannt. Auch wann sein erstes Album als Solo-Künstler erscheinen soll, stehe noch nicht fest.

- Anzeige -

Seit Monaten Spekulationen

Seit Monaten wurde bereits spekuliert, wann Styles seine Solo-Karriere starten würde. Erste Anzeichen gab es 2015, als vier Songs, die der 22-Jährige geschrieben und performt hatte, bei der American Society of Composers, Authors and Publishers (ASCAP) registriert wurden. Derzeit steht er für das Kriegsdrama "Dunkirk" von Christopher Nolan (45, "Interstellar") vor der Kamera.


Das Ende von 1D?

One Direction liegt aktuell auf Eis. Harry Styles, Louis Tomlinson, Liam Payne und Niall Horan hatten noch ihr fünftes Album rausgebracht und sich dann in eine mindestens einjährige Bandpause verabschiedet. Eine endgültige Trennung dementieren die vier weiterhin. Seit die Band im Jahr 2010 in der britischen Show "The X Factor" zusammenfand, hagelte es ein Nummer-eins-Album nach dem nächsten - und es wurde eine neue Welle der Teenie-Hysterie ausgelöst. Zayn Malik ("Mind of Mine"), der eigentlich fünfte im Bunde, kehrte der Band im März 2015 den Rücken. Seitdem ist er erfolgreich als Solo-Künstler unterwegs.



spot on news

— ANZEIGE —