Solange Knowles schlägt Beyoncés Mann Jay Z im Aufzug

Jay Z, Beyoncé und Solange Knowles beim Verlassen des Hotels.
Beyoncés Schwester Solange Knowles hat Jay Z in einem Aufzug attackiert. © Splash News

Mega-Ausraster im Fahrstuhl: Solange prügelt auf Jay Z ein

Beyoncé Knowles und Jay Z haben gemeinsam ein Millionen-Imperium und gelten als Power-Couple des Musikgeschäfts. Doch nun ist ein Video aufgetaucht, das an dem perfekten Glück der beiden zweifeln lässt. Die Überwachungskamera eines Fahrstuhls zeigt, wie Solange Knowles - im Beisein von Beyoncé - auf den Mann ihrer Schwester einprügelt.

- Anzeige -

Es ist der 5. Mai 2014, der Abend nach der alljährlichen Met-Gala in New York. Beyoncé und Jay Z legen auf dem roten Teppich zum wichtigsten Mode-Event des Jahres wie immer einen glanzvollen Auftritt hin. Auch mit Solange, die ebenfalls anwesend ist, zeigt sich die 32-Jährige als glückliches Schwesternpaar. Hinter verschlossenen Türen - und das im wahrsten Sinne des Wortes - nahm das Drama dann seinen Lauf.

Ein Video, das das Promiportal 'TMZ.com' nun veröffentlicht hat, zeigt Beyoncé, Jay Z, Solange Knowles und einen Bodyguard beim Betreten des Fahrstuhls des Standard Hotels in New York. Auf den Aufnahmen ist zu erkennen, dass die Stimmung zuvor schon angespannt gewesen sein muss. Denn plötzlich legt die 27-Jährige los: sie schlägt, tritt und schreit auf ihren Schwager ein. Während Beyoncé mehr oder weniger regungslos zwischen den beiden steht und nur hin und wieder auf sie einredet, versucht der anwesende Bodyguard die völlig in Rage geratene Solange von Jay Z zu trennen.

Beyoncé und Jay Z bei einem Basketballspiel.
Eine Woche nach der Prügelattacke: Beyoncé und Jay Z in New York bei einem Basketballspiel. © USA Today Sports, Noah K. Murray

Immer wieder reißt Solange sich los und tritt erneut auf den Musiker ein. Worüber sich die beiden gestritten haben, ist nicht klar, das Überwachungsvideo ist ohne Ton. Erst nach dreieinhalb Minuten verlässt das Trio inklusive Aufpasser den Fahrstuhl.

Nach dem Ausraster wird nun spekuliert, ob bei Solange Drogen im Spiel waren. Wie 'TMZ.com' berichtet, hatte die Sängerin 2009 eine Überdosis vom Erkältungssaft Nyquil. Ihr Missbrauch endete schließlich im Krankenhaus, wie Solange damals selbst via Twitter verkündet haben soll. Im vergangenen Jahr cancelte sie kurzfristig ihre Europa-Tour - angeblich wegen ihres Drogenkonsums.

Nach der Auseinandersetzung im Aufzug sollen Beyoncé und Solange vor dem Hotel schließlich in ein Auto gestiegen sein. Der 44-jährige Rapper soll beim Versuch, in den gleichen Wagen einzusteigen, in ein anderes geführt worden sein.

Zu dem Vorfall hat sich bislang keiner der Beteiligten geäußert. Auf der Instagram-Seite von Beyoncé ist lediglich folgender Post zu lesen: "Hilf mir, meine Freunde weise zu wählen, damit ich nicht in die Irre geleitet werde. Gib mir Sicherheit und Stärke, mich von denen zu trennen, die nicht gut für mich sind." Ihren Mann scheint die Sängerin nicht gemeint zu haben, denn genau eine Woche nach dem Vorfall wurde das Ehepaar, das eine gemeinsame Tochter (Blue Ivy, 2) hat, freudestrahlend bei einem Basketballspiel der Brooklyn Nets gegen die Miami Heats gesichtet.

Nach der Veröffentlichung dieses Videos dürfte ein Statement allerdings nicht lange auf sich warten lassen...

Bildquelle: Splash / Reuters

— ANZEIGE —