Sofía Vergara will 14 Mio. Euro Entschädigung

Sofía Vergara will 14 Mio. Euro Entschädigung
Sofía Vergara © Cover Media

Sofía Vergara (43) klagt gegen ein Beauty-Unternehmen, das ohne ihr Einverständnis mit einem Bild von ihr wirbt.

- Anzeige -

Klage gegen Venus

Die Schauspielerin ('Modern Family') postete 2014 ein Selfie, auf dem sie sich einer Hautstraffungsbehandlung von Venus Concept Legacy unterzieht. Mittlerweile gab sie zu, dass sie von dem Produkt nicht begeistert war, dennoch entschlossen sich die Verantwortlichen der Firma dazu, das Foto als Werbung für ihr Produkt zu verwenden. Das gefällt der kolumbianischen Schönheit allerdings gar nicht, weshalb sie sich nun dazu entschlossen hat, gegen das Unternehmen Klage einzureichen.

Laut 'TMZ' wirft Sofía Venus Concept Legacy vor, sie nicht für die Verwendung ihres Bildes bezahlt zu haben. Knapp 14 Millionen Euro fordert sie deshalb - die Summe, die sie als Werbegesicht von Venus verlangt hätte. Neben der Entschädigung sollen außerdem alle Werbematerialien, die irgendwie mit ihr in Verbindung stehen, zerstört werden.

Hätten sie bei Venus Concept Legacy einfach mal Sofía Vergara um Erlaubnis gebeten - schließlich wirbt sie doch nur zu gerne für die verschiedensten Produkte. In den vergangenen Jahren gab sie ihr Gesicht unter anderem für Marken wie Pepsi, CoverCirl und Head & Shoulders. Zudem warb sie natürlich für ihr eigenes Parfüm Sofía by Sofía Vergara, das 2014 auf den Markt kam.

Cover Media

— ANZEIGE —