Sofía Vergara: "Ich bin ein Albtraum"

Sofia Vergara ist als Braut ein "Albtraum".
In Sofia Vergara kommt die Monsterbraut zum Vorschein. © Getty Images

Schauspielerin Sofia Vergara und ihr Verlobter Joe Manganiello (38) stecken derzeit in mitten in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, die im November 2015 stattfinden wird. Und dabei kommt bei der 43-Jährigen anscheinend die Monsterbraut zum Vorschein. Genauer gesagt hat Sofia das Ruder übernommen, lässt sich aber von der Promi-Hochzeitsplanerin Mindy Weiss beraten. Und wie die Schauspielerin selbst gestanden hat, ist Mindys Job kein leichter.

- Anzeige -

Mitten in der Hochzeitsplanung

"Ich achte sehr stark auf Details, ich bin [als Braut] also ein Albtraum", verriet Sofia Vergara in der 'Good Morning America'-Show. "Ich habe ein sehr gutes Gedächtnis. Wenn man mir Stoffproben zeigt, dann kann ich mich auch zwei Monate später noch genau daran erinnern."

Der Bräutigam lässt seiner Liebsten derweil völlige Entfaltungsfreiheit. "Er lässt mich machen, was ich will. Ich gebe ihm immer die Wahl zwischen Sachen, für die ich mich bereits entschieden und die ich alle abgesegnet habe. Egal was er also wählt, ich mag es!", enthüllte die Braut-in-spe.

Ihr Hochzeitskleid ist derweil noch nicht ganz fertig. "Es wird weit weg von hier hergestellt, also mal schauen, wann es ankommt. Ich bin schon sehr aufgeregt."

Wie das Brautkleid aussehen wird, weiß Sofia Vergara aber schon ungefähr. Das bestätigte sie kürzlich gegenüber 'Extra TV'. "Ich werde ein ganz besonderes Kleid tragen. Es wird reich bestickt sein", gab sie preis.

Cover Media

— ANZEIGE —